Lunchreferat mit Alberto Fabbri, 1. Staatsanwalt Kanton Basel-Stadt